ActionScript Seminare mit Flash CS5
Schulungen
, Training oder Workshop für die die Objektorientierte Programmierung mit Actionscript 3.0?


Sie befinden sind hier: Projekt-Manager > Adobe > Flash > Aufbau

ActionScript's arbeiten stets ereignisorientiert. Sie werden also nur nach einem eingetretenem Ereignis ausgeführt.

ActionScript 3.0 ist eine Programmiersprache die auf dem
Industriestandard ECMA-262 basiert und hat damit die gleiche Basis wie JavaScript. ActionScript kann in der Flash-Entwicklungsumgebung verarbeitet werde. Flash und ActionScript werden verwendet, um anspruchsvolle Anwendungen zu erzeugen, die sich durch die Integration unterschiedlicher Medien, Interaktivität und dynamische Inhalte auszeichnen.

Dabei übernimmt ActionScript die Aufgabe, diese Elemente miteinander zu verbinden und zu steuern. In ActionScript wird jedes Objekt durch eine Klasse definiert. Eine Klasse kann man sich als Vorlage oder Entwurf für den Typ eines Objekts vorstellen. Bei der objektorientierten Programmierung in ActionScript weist jede Klasse drei Merkmale auf:

  • Eigenschaften (Englisch "properties")
  • Methoden (Englisch "methods")
  • Ereignisse (Englisch "events")

ActionScript (AS) wird in einer Reihe von Programmen eingesetzt, Beispielsweise in Adobe Flash, Flex und Air. Daher können mit ActionScript komplexe Flash-Animationen, bis hin zu sogenannten Rich Internet Application, aber auch Desktop-Anwendungen (Adobe Air) erstellt werden.

Während Flash selbst ursprünglich zur Darstellung von Medieninhalten, wie Animationen und Filmen, diente, kam mit ActionScript die Möglichkeit interaktiver Anwendungen und Datenverarbeitung hinzu.

Entwicklungsseitig ist die Sprache Teil der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) Adobe Flash, die sowohl Scriptentwicklung als auch deren Debuggen unterstützt. Anwendungsseitig wird sie vom Flash-Player, eigenständig oder als Browser-Plugin beim Abspielen eines Flash-Scripts interpretiert.

Mittlerweile gibt es auch eine Reihe kommerzieller sowie quelloffener Werkzeuge von Drittherstellern, die es ebenfalls ermöglichen, Flash-Filme zu erzeugen.

Bearbeiten Sie die Bezier-Kurvenpunkte und Kurvensteuerungspunkte mit der Maus!

Aufbaukurs Actionscript

In unserem Flash-/ActionScript Aufbauseminar erlernen Sie die Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit ActionScript 3.0.

Vorraussetzungen: sicherer Umgang mit der Adobe Flash Entwicklungsumgebung.

Warum Actionscript 3? Bisher standen Weiterentwicklungen der Programmiersprache in Flash unter dem Zwang der Abwärtskompatibilität, dies änderte sich mit Einführung von Actionscript 3 wofür eigens eine neue virtuelle Maschine, die AVM2 in den Flashplayer integriert wurde. Somit konnten die Ingenieure bei Adobe quasi bei Null anfangen und einen weitaus leistungsfähigeren Flashplayer hinzufügen ohne auf die Abwärtskompatibilität zu verzichten. Das wirkt sich in Performancegewinnen bis zum Faktor 10 aus.

Inhalte der Adobe Flash CS5 Seminare, Workshops und Schulungen

(Drei Tage)

  • Deklaration von Variablen
    Die var-Anweisung - Gültigkeitsbereich - Standardwerte

  • Datentypen
    String - Number - Uint - Int -Boolean - Null - void - Object

  • Operatoren
    Rangfolge und Assoziativität von Operatoren - Primäre Operatoren - Suffix-Operatoren - Unäre Operatoren - Multiplikative Operatoren - Operatoren für bitweise Verschiebung - Relationale Operatoren - Gleichheitsoperatoren - Bitweise logische Operatoren - Logische Operatoren - Bedingungsoperator - Zuweisungsoperatoren

  • Kommentare * ( und Dokumentation )

  • Bedingungen & Schleifen
    Bedingte Anweisungen: if..else - if..else if - switch - switch-case-Anweisungen - while-Schleifen - do-while-Schleifen - for-Schleifen - for-in-Schleifen - break - continue - with

  • Funktionen
    Globale Funktionen - Zeitleistensteuerung - Browser/Netzwerk - Movieclip-Steuerung - Druckfunktionen - Vermischte Funktionen - Mathematische Funktionen - Umwandlungsfunktionen - Parameterlose Funktionen definieren und aufrufen - Parameter an Funktionen übergeben - Rückgabewerte von Funktionen - Erstellen von benutzerdefinierten Funktionen -

  • Komplexe Datentypen
    Array: Statische Eingenschaften - Eigenschaften - Konstruktor - Methoden - Object: Eigenschaften und Methoden des globalen Objektes - Movieclip: Movieclips erzeugen - Movieclips vervielfachen - dynamisch instanzieren - Instanzen aus Hierarchie entfernen - Externe Inhalte dynamisch laden - Dynamisch geladene Movieclips löschen - Sprite Objekte

  • Aktionen
    Skripthilfe - Aktionen für die Zeitleisten- und Movieclip-Steuerung - Aktionen für die Sound-Steuerung - Aktionen für die Kommunikation - Aktionen zum Drucken

  • Interaktivität
    Erfassen anwendungsweiter Tastatureingaben - Erfassen von Tastatureingaben für bestimmte Anzeigeobjekte - Erfassen anwendungsweiter Mauseingaben - Erfassen von Mauseingaben für bestimmte Anzeigeobjekte - Erstellen von Drag & Drop-Interaktivität - Erstellen eines benutzerdefinierten Mauszeigers - Hinzufügen neuer Verhalten zum Kontextmenü - Fokusverwaltung

  • Events und das Eventsystem
    System-Events - User-Events - Ereignisprozeduraktionen - Ereignisprozedurmethoden - mögliche Ereignisse für Movieclipinstanzen - mögliche Ereignisse für Schaltflächeninstanzen

  • Verwendung der integrierten Zeichnungs-API
    Graphics-Klasse - Zeichnen von Linien und Kurven - Zeichnen von Formen mit integrierten Methoden - Erstellen von Farbverlaufslinien und -füllungen - Definieren eines Matrix-Objekts für einen Farbverlauf - Animation mit der Zeichnungs-API

  • Erstellung benutzerdefinierter Ereignisse
    EventDispatcher-Klasse - Funktionen und Ereignis-Handler, die auf Ereignisse reagieren - EventDispatcher-Methoden - Ereignisobjekte - Ereigniseigenschaften - Ereignismethoden - Neue Ereignisinstanzen

  • Erstellung benutzerdefinierter Klassen
    Richtlinien zum Erstellen einer Klasse - Konstruktorfunktion schreiben - Objektinstanzen - Methoden und Eigenschaften hinzufügen - Mitgliedszugriff in Klassen steuern

  • Dynamisches Laden von Medien
    Die Loader-Klasse - Überwachen des Ladevorgangs - Angabe des zu ladenden Kontextes

Unsere Kunden meinen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einiger Zeit besuchte ich bei Ihnen einen Flash-Kurs. Da dieser Workshop sehr effektiv war und mir viel Freude bereitet hat, wende ich mich nun wieder an Sie.

Bei meinem letzten Kurs war ich die einzige Teilnehmerin, was mir sehr gut gefallen hat, da mein Dozent individuell auf meine Fragen und Wünsche eingehen konnte. Ich wollte nun einmal nachfragen, ob dies auch für diesen Fall möglich wäre. Ich würde sehr gern mein konkretes Problem mitbringen und bearbeiten wollen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Silvana Grabowski

________________________________________________________

Universität Potsdam


Unsere Flash- und ActionScript Seminare und Schulungen ermöglichen Ihnen innerhalb von drei Tagen das eigenständige Arbeiten mit Adobe Flash ActionScript unter Windows. Haben Sie spezielle Ansprüche an die Verwendung Flash und Action-Script, besondere didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen einer individuell vereinbarten Inhouse-Schulung, oder eines Adobe Flash ActionScript Workshops in unserem Hause.

Für aufbauendes Flash-ActionScript Inhouse-Training unter Mac OS X haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /www/htdocs/w00f6391/Connections/seminare.php:9 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00f6391/adobe/flash/aufbau.php(145): require_once() #1 {main} thrown in /www/htdocs/w00f6391/Connections/seminare.php on line 9